COMPLIANCE

Compliance bedeutet für die Tapes & more GmbH: Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, unternehmensinterner Richtlinien sowie ethischer Grundsätze.

Fest verankert haben wir unsere Wertvorstellungen und Unternehmensgrundsätze für regelkonformes Verhalten in unserem Code of Conduct. Wir verstehen den Code of Conduct als verbindliche Leitlinie und unverzichtbaren Teil unseres Geschäftsalltags.

Unsere Compliance E-Mail sowie unsere Compliance Hotline stehen Ihnen sowohl für anonyme als auch für persönliche Hinweisgebungen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass wir für eine qualifizierte Bearbeitung der Hinweise eine möglichst genaue Schilderung des Sachverhalts benötigen. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Hinweise ist selbstverständlich.

Compliance Hotline: +49-89-452 44 69 – 89
Compliance E-Mail: compliance@tapes-and-more.de

Code of Conduct

Die Tapes & more GmbH handelt und veredelt Klebeprodukte, im Wesentlichen Klebebänder. Unser Standort ist in Putzbrunn bei München. Hier vereinen wir alle kaufmännischen Aktivitäten, unser Labor, Lagerflächen und unsere Produktion. Wir beziehen unsere Produkte bei weltweit renommierten Herstellern mit denen wir eine jahrzehntelange und vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen.

Wir betreuen unsere Kunden persönlich, telefonisch und schriftlich ohne Einschränkung ihrer Größe, ihres Marktes oder ihres Standortes. Wir zählen europäische Automobilhersteller und namhafte deutsche Industrieunternehmen genauso zu unserem Kundenkreis wie lokale Handwerksbetriebe. Jeder Anwender, der Klebebänder professionell einsetzt und damit eine entsprechende Produkt- und Servicequalität benötigt, ist uns als Kunde willkommen.

Unser Ziel ist es unseren Kunden die technisch beste und ökonomisch wie ökologisch beste Lösung zu bieten. Unsere modernen Konfektionsanlagen helfen, Sonderanfertigungen zu attraktiven Konditionen herstellen zu können.

Die Tapes & more GmbH besteht aus einem Team von rund 25 Mitarbeitern. Unser stetes Wachstum der vergangenen Jahre beweist, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Es ist uns wichtig, die Prinzipien der Tapes & more GmbH, die unserem Erfolg zugrunde liegen, festzuhalten und zu kommunizieren. In Anlehnung an die weltweit gültige Norm DIN ISO 26000 formulieren wir deshalb folgende Grundsätze:

Wir, die Gesellschafter, Geschäftsführer und Mitarbeiter der Tapes & more GmbH, sind uns der Verantwortung für unsere Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Behörden und für die Umwelt bewusst und gehen offen und ehrlich mit dieser Verantwortung um.

Das Bild von Tapes & more in der Öffentlichkeit wird vom Auftreten jedes einzelnen Mitarbeiters bestimmt. Deshalb ist die Richtlinie für alle Mitarbeiter bindend, ihre Einhaltung wird von den Vorgesetzten vorgelebt und kontrolliert.

Im Einzelnen bedeutet das, sowohl im internen als auch im externen Bereich:

  • Wir respektieren alle Menschen ohne Rücksicht ihrer Religion, Herkunft, Geschlechts, Kultur, Ethnien, Alters, ihrer sexuellen Identität, ihrer Hautfarbe, unabhängig von Behinderung. Wir gehen respektvoll miteinander um und dulden keine sexuelle Belästigung oder persönliche Angriffe jedweder Art.
  • Wir machen nur Zusagen, die wir einhalten können. Wir verhalten uns redlich. Wir halten uns an die Gesetze in allen Ländern, in denen wir tätig sind. Das umfasst selbstverständlich auch die Exportkontroll- und Zollvorschriften.
  • Wir stellen uns jedem fairen Wettbewerb. Wir lehnen Bestechung, Markt- und Vertriebsabsprachen und andere ähnliche Vorteilsnahmen und Praktiken grundsätzlich ab. Ebenso werden keine Spenden getätigt, die in Zusammenhang mit einer geschäftlichen Verbindung gebracht werden können.
  • Alle geschäftlichen Informationen, die uns von Kunden- oder Lieferanten gegeben werden, werden vertraulich behandelt, auch ohne ausdrücklichen Wunsch nach Vertraulichkeit. Jeder Lieferant, jeder Kunde und jeder Mitarbeiter kann Einsicht in die ihn/sie betreffenden Informationen verlangen. Für alle Mitarbeiter gilt das Gebot der Verschwiegenheit auch hinsichtlich interner Informationen.
  • Als weltweit einkaufendes Unternehmen achten wir bei der Wahl der Lieferanten darauf, dass die Kernarbeitsnormen der ILO (International Labour Organization) akzeptiert und eingehalten werden.
  • Alle Mitarbeiter treffen ihre Entscheidungen ausschließlich unter Berücksichtigung geschäftlicher und unter Ausschluss persönlicher Interessen. Wir erlauben nur Nebentätigkeiten und Beteiligungen, die nicht in Konflikt mit der Geschäftstätigkeit von Tapes & more stehen.
  • Wir stellen unseren Mitarbeitern zeitgemäße Arbeitsgeräte zur Verfügung, die, nach entsprechender Genehmigung, auch für privaten Zwecke genutzt werden dürfen, solange ihre Nutzung im Einklang mit dieser Richtlinie sind.
  • Wir sind uns bewusst, dass jede Geschäftstätigkeit, also auch unsere, in Wechselwirkung mit der Umwelt steht. Es ist unser erklärtes Ziel, die Umweltbelastungen so gering wie möglich zu halten und Ressourcen schonend einzusetzen.

Unsere Unternehmenskultur und die daraus abgeleiteten Richtlinien sind uns wichtig. Damit sie von allen gelebt werden, haben die Führungskräfte eine besondere Verantwortung:

  • Sie vermitteln die Richtlinien und Werte der Tapes & more ihren Mitarbeitern, achten auf die Einhaltung und stehen in Zweifelsfällen zur Klärung zur Verfügung.
  • Alle Arbeitsanweisungen, Aufgaben und Projekte werden klar kommuniziert. Die Ziele für die Mitarbeiter sind unmissverständlich, ehrgeizig und realistisch. Die Führungskräfte geben den Handlungsrahmen vor, in dem sich die Mitarbeiter selbständig und eigenverantwortlich bewegen können.
  • Vorgesetzte sind für ihre Mitarbeiter die ersten und unmittelbaren Ansprechpartner für alle Fragen. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter jederzeit das Recht auf ein persönliches Gespräch mit der Geschäftsführung.

 

Putzbrunn, den 20.12.2018
Tapes & more GmbH

Ralf Budischewski
Geschäftsführer