Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tapes & more GmbH für Geschäftskunden
Stand: September 2010

1. Geltung

1.1. Auf der Grundlage der hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erfolgen alle Lieferungen und Leistungen, die Tapes & more für Sie erbringt, auch wenn bei späteren Geschäften nicht mehr auf sie Bezug genommen wird.

1.2. Hiervon abweichende Regelungen werden nur durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam. Diese AGB gelten ausschließlich für unsere Geschäftskunden, für die wir die Regelungen des Verbraucherschutzes und das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) in der aktuell geltenden Fassung berücksichtigen.

2. Vertragsabschluss

2.1. Ein Vertrag in unserem Internet-Onlineshop www.tapes-and-more.de ist wie folgt geregelt: Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung für die im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Vor Abschluss Ihrer Bestellung werden Sie zur Kontrolle und etwaigen Korrektur Ihrer eingegebenen Daten aufgefordert und müssen unsere AGB bestätigen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar per E-Mail nach dem Absenden der Bestellung. Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail lediglich den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und keine Auftragsbestätigung darstellt. Sie bekommen nach der Prüfung Ihrer Bestellung eine explizite Auftragsbestätigung per E-Mail von uns. Diese erhalten Sie in der Regel innerhalb von zwei Stunden nach Eingangsbestätigung der Bestellung, sofern Ihre Bestellung innerhalb unserer Geschäftszeiten bei uns eingeht. Der Kaufvertrag kommt mit der Zusendung der Auftragsbestätigung oder spätestens durch die vorbehaltslose Annahme der Ware durch den Kunden zustande. Sollten Sie binnen zwei Wochen keine Auftragsbestätigung, Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, so sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

2.2. Ein Vertrag außerhalb des Mediums Internet kommt erst zustande, wenn Sie schriftlich per Fax, Post, E-Mail oder telefonisch die von Ihnen gewünschten Produkte bei uns bestellen und wir Ihnen diese Bestellung bestätigen oder mit dessen Ausführung unsererseits beginnen.

2.3. Prüfen Sie die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie Differenzen bezüglich Menge, Artikel, Preis, Versandart und eventuell Lieferfrist. Sie sind verpflichtet, uns Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen.

2.4. Ihre Bestellungen werden bei uns gespeichert.

2.5. Übertragungen von Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung durch Tapes & more.

2.6. Alle Angaben (Produktinformationen, Bilder, Preise usw.) erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Irrtümer, Bild-, Druck- und Preisfehler auf allen Internetseiten, Inseraten, Flugblättern, Preislisten usw. sind vorbehalten. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern sowie irrtümlichen Angaben ist Tapes & more zum Rücktritt berechtigt. Eine Anfechtung der Vereinbarung wegen Irrtum wird ausgeschlossen.

2.7. Treten wesentliche Verschlechterungen in den Vermögensverhältnissen des Kunden ein, die Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit begründen, ist Tapes & more berechtigt von dem Vertrag zurückzutreten oder die Lieferungen und Leistungen zurückzubehalten und dem Käufer eine angemessene Frist für die Leistung von Vorauszahlungen oder die Stellung von Sicherheiten zu setzen. Nach Ablauf dieser Frist ist Tapes & more zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

2.8. Des Weiteren gestatten Sie uns bitte die Klarstellung, dass fernmündliche Auskünfte unserer Mitarbeiter ausdrücklich keine Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantien darstellen.

3. Widerrufsbelehrung

3.1. Der Kunde kann die Vertragserklärung widerrufen, solange er von uns keine Auftragsbestätigung erhalten hat.

3.2. Widerruf bzw. Warenrücksendung sind zu richten an:
Tapes & more GmbH
Oedenstockacher Str. 11
85640 Putzbrunn
oder per Fax: 089-452 44 69-99
bzw. per E-Mail: shop@tapes-and-more.de

3.3. Widerrufsfolgen:

3.3.1. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Der Kaufvertrag wird nach der Rücksendung der Ware aufgelöst und wir zahlen bereits geleistete Zahlungen innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung zurück. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurück zu sendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

3.3.2. Ein Widerrufsrecht ist bei Fernabsatzverträgen „zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind ausgeschlossen“.

3.3.3. Bitte beachten Sie: Bei berechtigten Rücksendegründen (z.B. falscher Artikel geliefert) ersetzen wir Ihnen das Rückporto komplett! Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

3.3.4. Bitte beachten Sie, dass Original-Verpackungen nicht beklebt, beschriftet oder beschädigt werden dürfen, damit Sie als Kunde keine Kosten für den Wertersatz tragen müssen.

3.3.5. sich die zurück gesendeten Artikel in einem Zustand befinden, in dem sie nicht als Neuware verkauft werden können, müssen Sie mit einem Abzug für diese Wertminderung bei der Rückerstattung des Kaufpreises rechnen.

3.3.6. Für Unternehmer, Kaufleute, Firmen und öffentliche Einrichtungen gelten die Regelungen des Handelsgesetzbuches (HGB). Nach unserem Ermessen ist ein Widerruf in Einzelfällen möglich. In diesem Fall wird eine Stornogebühr erhoben. Die Stornogebühr wird wie folgt berechnet:
Bestellwert bis 100 EUR: netto 10 EUR
Bestellwert bis 300 EUR: netto 20 EUR
Bestellwert bis 500 EUR: netto 40 EUR
Bestellwert bis 700 EUR: netto 60 EUR
Bestellwert bis 999 EUR: netto 80 EUR
Bestellwert ab 1000 EUR: netto 7% vom Bestellwert

4. Preise, Versandkosten, Bestellung

4.1. Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung. Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich alle angegebenen Produktpreise in Euro und inkl. der aktuell gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Unsere Versandkosten beinhalten immer den versicherten Versand Ihrer Bestellung zum tatsächlichen Warenwert. Begründete Preisänderungen, z.B. aufgrund von Währungsschwankungen oder Preisänderungen seitens des jeweiligen Herstellers, behalten wir uns vor. Bei Preisänderungen erhalten Sie auf jeden Fall eine Auftragsbestätigung mit dem jeweils z. Zt. gültigen Preis. Für Fehler wird nicht gehaftet. Mit dem Erscheinen neuer Preislisten verlieren alle vorherigen Preislisten ihre Gültigkeit.

4.2. Die vereinbarten Preise verstehen sich ab unserem Unternehmen ohne sonstige Nebenleistungen. Uns bleibt die Wahl des Versands vorbehalten. Fracht- und versandkostenfreie Lieferung bedarf einer vorherigen schriftlichen Vereinbarung.

4.3. Bei Lieferung in die Schweiz und andere nicht EG Länder zahlen Sie keine deutsche Mehrwertsteuer, sondern lediglich den Euro-Nettopreis (ohne deutsche Mehrwertsteuer). Eventuell anfallende Einfuhrzölle oder -Steuern sind vom Käufer zu tragen.

4.4. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote (Sonderaktionen, Angebote des Tages) erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Falls im Angebot keine Geltungsdauer angegeben ist, so gilt das jeweilige Angebot solange es online ist.

5. Lieferung

5.1. Wir sind stets um prompte Lieferung Ihres Auftrages bemüht. Wenn nicht anders vereinbart, werden unsere Lieferungen per Vorkasse ausgeführt. Bei Großfrachten, Eilzustellungen und Sendungen ins Ausland berechnen wir die tatsächlich anfallenden Lieferkosten. Nachlieferungen zu einem Auftrag führen wir für Sie ohne weitere Versandkosten durch. In der Regel liefern wir die bestellten Produkte ab Lager. Aufgrund von Bezugsbedingungen des Herstellers oder Terminschwierigkeiten unserer Lieferanten kann es u. U. zu Verzögerungen kommen. Es kann deshalb nicht gewährleistet werden, dass alle Produkte permanent lieferbar sind. Schlagen beide Nachbesserungsversuche fehl, haben Sie das Recht, Wandlung oder Minderung zu verlangen.

5.2. Wir sind im kaufmännischen Verkehr zu Teillieferungen berechtigt.

5.3. Wenn der Kunde an Teillieferungen kein Interesse hat, so ist es ihm untersagt die Ware weiter zu öffnen bis die restlichen Lieferungen eingetroffen sind. Wenn die Ware weiter geöffnet wurde, dann muss der Kunde im Falle eines Rücktritts nach Ablauf der Widerrufs-Frist den durch die Öffnung entstehenden Wertverlust tragen.

5.4. Wenn wir aus von uns zu vertretenen Gründen in Verzug geraten und dieser nicht auf Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht, so ist Schadenersatzhaftung im Fall gewöhnlicher Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

5.5. Nachdem wir in Verzug geraten sind, ist der Käufer nur dann zum Rücktritt berechtigt, wenn er nach Verzugsbeginn schriftlich eine angemessene Nachfrist setzt, und gleichzeitig für den Fall der Nichtlieferung innerhalb der Frist seinen Rücktritt ankündigt.

5.6. Nachdem der Käufer in Annahmeverzug kommt oder seine Mitwirkungspflichten verletzt hat, sind wir unbeschadet weitergehender Ansprüche dazu berechtigt, den uns entstandenen Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen zu verlangen. Vom Zeitpunkt des Annahmeverzugs an geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder Verschlechterung der Kaufsache auf den Käufer über.

5.7. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Falls die Ware oder Dienstleistung nicht mehr verfügbar sein sollte, behalten wir uns vor, diese nicht zu erbringen und den Rücktritt vom Vertrag zu erklären. Rechnungen, die in diesem Zusammenhang bereits vorab erstellt wurden, verlieren damit natürlich Ihre Gültigkeit. Eventuell vorab getätigte Zahlungen zu diesem Vorgang werden selbstverständlich wieder ausgeglichen.

5.8. Express-Lieferung: Die Belieferung per Express-Zustellung erfolgt frühestens am nächsten Arbeitstag, wenn Ihre Bestellung bis 14:00 Uhr bei uns eingeht und die Ware ab Lager verfügbar ist. Diese Kosten werden Ihnen bei jeder Bestellung separat ausgewiesen.

6. Lieferfristen

6.1. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung.

6.2. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Besteller uns die für die Ausführung des Auftrages notwendigen Angaben und Unterlagen übergeben hat.

6.3. Wenn alle Artikel ab Lager lieferbar sind verlässt die Lieferung in der Regel innerhalb von 2 Werktagen unser Haus. Bestellungen, die im Express-Versand ausgeführt werden sollen, verlassen wenn alle Artikel ab Lager lieferbar sind, in der Regel am selben Tag unser Haus. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend per E-Mail, Telefon oder Fax informieren.

6.4. Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden, sind von uns nicht zu vertreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir in wichtigen Fällen dem Besteller baldmöglichst mitteilen.

6.5. Geraten wir mit der Lieferung in Verzug, haften wir auf Schadensersatz nur, wenn wir diese infolge Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu vertreten haben.

7. Bezahlung

7.1. Wir liefern grundsätzlich nur gegen Vorkasse, bzw. Paypal*. Andere Zahlungsziele, wie bspw. gegen offenen Rechnung, sind in Abstimmung mit uns möglich. Bei Bestellungen im Internet-Shop erhalten Sie direkt nach Ihrer Bestellung eine E-Mail mit Ihrer Bestelleingangs­bestätigung bei uns. Diese E-Mail stellt keine Auftragsbestätigung dar, sondern zeigt Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung bei uns an. Nach der nächsten E-Mail, der Auftragsbestätigungsmail, haben wir Ihre Bestellung geprüft und angenommen. Jetzt können Sie bei Vorkasse-Bestellungen das Geld an uns überweisen. Nach Geldeingang bei uns wird Ihre Bestellung an Sie versendet.

7.2. Auslands-Bestellungen liefern wir gegen Vorkasse aus.

7.3. Nebenkosten des Geldverkehrs trägt der Kunde.

7.4. Es gilt der verlängerte Eigentumsvorbehalt.

*Bei Paypal-Zahlungen wird eine Gebühr in Höhe von 1.9% des Warennettowertes erhoben.

8. Eigentumsvorbehalt

8.1. An allen von uns gelieferten Waren behalten wir uns das Eigentum vor. Das bedeutet, dass Sie erst mit vollständiger Zahlung des Kaufpreises Eigentum an den Waren erwerben und wir erst dann die von uns gelieferten Gegenstände nicht mehr von Ihnen zurückverlangen können.

8.2. Solange das Eigentum nicht an den Käufer übergegangen ist, ist dem Käufer die Verpfändung, Sicherheitsübereignung oder Überlassung der Vorbehaltsware auf dem Tauschweg untersagt. Lediglich eine Weiterveräußerung im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsganges ist erlaubt. Veräußert der Käufer die Ware, so tritt er bereits jetzt bis zur Tilgung seine Kaufpreisforderung gegen den Abnehmer in voller Höhe an uns ab. Wir sind berechtigt, alle Auskünfte und Unterlagen einzufordern, die zum Einzug nötig sind.

9. Gewährleistung und Haftung

9.1. Der Kunde der Tapes & more hat die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre ab Lieferdatum. Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, fehlerhafter Inbetriebsetzung durch den Käufer oder Dritte, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung sowie unsachgemäßen Änderungen durch den Käufer oder Dritte. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen.

9.2. Im Falle von Mängeln des Liefergegenstandes sind wir berechtigt, nach Wahl des Käufers die Mängel zunächst selbst nachzubessern oder Ersatz zu leisten. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzleistung ist der Käufer berechtigt, Minderung oder Wandlung zu verlangen.

9.3. Der Käufer verpflichtet sich, erhaltene Ware auf ihre Ordnungsmäßigkeit hin zu überprüfen. Der Käufer hat offensichtliche Mängel innerhalb von drei Wochen und verdeckte Mängel innerhalb von 2 Jahren nach Rechnungsdatum anzuzeigen; andernfalls sind hierfür alle Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Bei Erteilung einer Mängelrüge ist der Käufer verpflichtet, uns zu beschreiben, auf welche Weise und unter welchen Umständen dieser Fehler eingetreten ist.

9.4. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.

9.5. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Die Tapes & more haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die Tapes & more nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Tapes & more ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

9.6. Sofern die Tapes & more fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

10. Transportschäden

10.1. Offensichtliche Transportschäden an der Verpackung oder am Inhalt oder offensichtliche Fehl- bzw. Falschlieferungen soll der Kunde – unbeschadet der Gewährleistungsrechte – unverzüglich bei dem Spediteur/Paketdienst melden und soweit möglich die Annahme verweigern sowie die Tapes & more telefonisch oder schriftlich (Post/Fax/Email) informieren, damit Tapes & more die Rechte gegenüber dem Spediteur/Paketdienst oder Vorlieferanten geltend machen kann.

10.2. Das gleiche gilt für verborgene Mängel – ebenfalls unbeschadet der Gewährleistungsrechte – die erst nach dem Öffnen der Verpackung erkennbar werden.

11. Exportregelung

11.1. Einige von uns gelieferte Produkte unterliegen Exportbeschränkungen und Sie wie auch wir sind verpflichtet, im Falle des Exportes der von uns gelieferten Waren die Bestimmung des deutschen Außenwirtschaftsrechtes zu beachten. Dies gilt gleichermaßen für die Lieferungen in Länder, an Empfänger und zu Zwecken, von welchen Sie oder wir wissen oder wissen müssen, dass sie einer außenwirtschaftlichen Kontrolle unterliegen.

12. Datenschutz

12.1. Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Online-Rezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch Tapes & more ausführlich unterrichtet worden (siehe „Datenschutz“). Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

12.2. Zugleich weisen wir jedoch darauf hin, dass die uns anvertrauten Adress- und Bankdaten nur zu internen und Vertriebszwecken gespeichert werden.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung

13.1. Gerichtsstand und Erfüllungsort im Verkehr mit Kaufleuten ist Putzbrunn.

13.2. Wir sind berechtigt, auch am Ort des Kunden zu klagen.

13.3. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser AGB bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Im grenzüberschreitenden Lieferverkehr gilt deutsches Recht.

Weitere Informationen

Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons ‚In den Korb‘ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons ‚Warenkorb‘ unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken in der Spalte ‚Entfernen‘ und Auslösens durch den Button ‚Aktualisieren‘ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button ‚Zur Kasse‘. Eine einmalige Registrierung ist stets erforderlich. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind jeweils farblich oder mit einem * gekennzeichnet. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Wählen Sie nun die Versand- und Zahlungsart aus. Anschließend überprüfen Sie Ihre Eingaben bitte nochmals. Durch Anklicken des Buttons ‚Bestellen‘ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf unserer Homepage einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter ‚Ihr Konto‘ einsehen. Die Bestelldaten und der Link zu den AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet.

Ihr Tapes & more Team